Über uns

EcoBurma ist ein gemeinnütziges Projekt, das von der tschechischen gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation Burma Center Prague betrieben wird und durch das wir versuchen, verantwortungsvolles Reisen nach Birma / Myanmar durch innovative Formen der Sensibilisierung für die Problematik und durch Vermittlung notwendiger Kenntnisse bei Einheimischen zu fördern. Ermutigt durch die Erklärung der NLD für eine Unterstützung von verantwortungsvollem Tourismus nach Birma, haben wir dieses Projekt im Anschluss an bisheriger Aktivitäten für akzeptablere Formen von Tourismus nach Birma entwickelt.

Unser Ansatz

  • Erzählungen: Wir möchten die Weise, wie sich Touristen in Myanmar (Birma) verhalten, dadurch verändern, dass wir sie über die komplexe Problemlage informieren. Dies schaffen wir nicht durch Frontalunterricht, sondern vielmehr durch Geschichten von Reisenden und Einheimischen.
  • Chancen: Wir möchten Einheimische in Myanmar dazu befähigen, Probleme im Zusammenhang mit Tourismus zu erkennen und ihre Rechte zu verteidigen.
  • Optionen: Wir möchten, dass Sie bewusst und fundiert über Ihre Reise nach Birma entscheiden, bis ins Detail. Sie haben die Wahl, von der Planung bis hin zur Ausführung und Nachbereitung.

Warum wir dieses Projekt gestartet haben

Die Diskussion, ob wir nach Birma reisen sollen oder nicht, reicht mindestens bis in die 90er Jahre zurück. Der Auslöser für unsere jüngsten Aktivitäten auf diesem Feld sind jedoch nicht so sehr die Wahlen im Jahr 2010, durch die bisherige Machtstrukturen unter dem Anschein der Demokratie gefestigt wurden, sondern die wachsende Einsicht, dass Tourismus ein Mittel sein kann, das, richtig eingesetzt, positive Veränderungen bewirken kann, während er im umgekehrten Fall viel Schaden anrichten kann.

Die meisten Ansätze für einen verantwortungsvollen Tourismus konzentrieren sich auf die “Erste Welt”: Sie versuchen, das Verhalten von Touristen und die Produkte der Tourismusbranche zu verändern. Wir machen uns zunutze, dass das Geschichtenerzählen eine Fähigkeit darstellt, die so alt wie die Menschheit ist und die den Kern aller Kulturen bildet. Daneben wollen wir die Einheimischen in diesem Bereich besser qualifizieren, denn wir glauben, dass die Menschen in Entwicklungsländern zumindest gleichwertige Partner sein müssen, um die Probleme in ihrem Land lösen zu können.

Leitbild

Unser Projekt wird von den folgenden Idealen geleitet:

  1. Die Förderung des Kontaktes zwischen Einheimischen und Fremden in einer Atmosphäre gegenseitigen Respektes und der Bereitschaft, über die andere Kultur zu lernen.
  2. Der Respekt von Menschenrechten, Arbeitnehmerrechten und Umweltschutz in der Tourismusbranche sowohl während des Aufbaus von Einrichtungen, als auch während ihres Betriebs.
  3. Die Gleichbehandlung in Bezug auf ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Religion und sozialer Herkunft.
  4. Transparente Geschäftspraktiken und eine gerechte Verteilung von Wohlstand.
  5. Die Sicherung von Gemeinwohl, körperlicher Unversehrtheit und Rechtssicherheit derjeniger Birmanen, die in Touristen nicht zugänglichen Gegenden leben oder die auswandern mussten.
  6. Eine freie Presse und eine starke, unabhängige und qualifizierte Zivilgesellschaft, die in der Lage sind, den Tourismus in Birma zu beobachten und zu beurteilen und die Rechte ihrer Landsleute zu verteidigen.
  7. Eine gesteigertes Problembewusstsein, sowohl in Myanmar als auch im Ausland, über die Lage in allen Teilen des Landes, über die Lebensbedingungen von birmanischen Flüchtlingen, und insbesondere über die Auswirkungen von Tourismus in diesen Gebieten.

Falls Sie Fragen haben, lesen Sie bitte unsere FAQ (häufig gestellte Fragen) oder kontaktieren Sie uns hier.

Lizenz

Falls nicht anders angegeben, wird der Inhalt dieser Website unter der Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs-Lizenz angeboten, die es den Nutzern erlaubt, die Werke herunterzuladen und weiterzugeben, jedoch nur solange wir – und ggf. der/die entsprechende(n) Autor(in) – als Urheber genannt werden und ein Link zum Original auf www.ecoburma.com geschaltet wird. Sie dürfen jedoch den Inhalt (Text oder Bild) nicht verändern und ihn nicht zu kommerziellen Zwecken verwenden. Insbesondere Fotos von externen Autoren können ihre eigenen Lizenzen haben, daher sehen Sie bitte an deren Quellen nach.

Urheber

Dieses Projekt wurde von Christoph Amthor, einem Mitbegründer von Burma Center Prague, entworfen und aus eigenen Mitteln aufgebaut. Mein Dank geht an meine ehrenamtlich helfenden Kollegen für Übersetzungen und Korrekturlesen und für die Unterstützung der Idee.

Seit 2012 wird das Projekt durch das tschechische Außenministerium finanziert. Die deutsche Version und weitere Aktivitäten verdanken wir der Stiftung Umverteilen.

Ich bin der Fair Travel Association in Finnland für den Anstoß zu Dank verpflichtet und den StoryTravelers dafür, dass sie mir die Augen für innovative Methoden geöffnet haben. Ich möchte auch den Autorinnen und Autoren danken, die kostenlos Geschichten und Bilder zur Verfügung gestellt haben.

Diese Seiten wurden mit WordPress gestaltet, unter Verwendung eines angepassten Premium Design Pakets und einer Fülle von – teils modifizierten – Plugins. Die Mehrsprachlichkeit wurde kostenlos von WPML zur Verfügung gestellt.

Werbung und Flattr-Knöpfe

Einkünfte aus Werbung und Flattr-Knöpfen kommen – satzungsgemäß – ausschließlich der Arbeit des Betreibers Burma Center Prague zugute. Flattr ist eine neue Möglichkeit, winzige Zahlungen an Anbieter von Inhalten im Internet zu senden. Wer einen Kommentar zu einer Geschichte abschickt, hat die Möglichkeit, seinen eigenen Flattr-Knopf zu verwenden. Einkünfte aus Flattr werden als Entlohnung für die Arbeit betrachtet, deren Höhe dem Zahlenden frei steht.

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass die hier veröffentlichten Geschichten nicht unbedingt die Meinungen der Betreiber und Redakteure von EcoBurma und Burma Center Prague darstellen, sondern diejenigen ihrer Autorinnen und Autoren. Das selbe gilt für Kommentare.

 

Bleiben Sie in Kontakt

Neue Geschichten abonnieren

Bitte Ihre E-Mail-Adresse eingeben:

 

E-Mails werden von FeedBurner versendet. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und nicht weitergegeben. Sie können Ihr Abonnement jederzeit beenden.

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns bitte hier.



Foto: Kris_B