EcoBurma - Reisen nach Birma / Myanmar

Erzählungen

Erzählungen

Teilen Sie mit uns Ihre Reisegeschichten und erfahren Sie, wie Einheimische das selbe mit eigenen Augen wahrnehmen.

Chancen

Chancen

Machen Sie die Menschen in Myanmar zu vollwertigen Partnern, die von Ihrer Reise genauso profitieren wie Sie selbst.

Optionen

Optionen

Die Entscheidung, ob und wie Sie reisen, liegt nur bei Ihnen. Machen Sie das Beste daraus. Für Sie und die Menschen dort.

Wir nutzen die Kraft von Geschichten, um die Menschen in Myanmar (Birma) vom zunehmenden Tourismus profitieren zu lassen. Wir möchten Reisende über die Tragweite ihrer Entscheidungen informieren und ihnen neue Möglichkeiten aufzeigen. Und wir wollen die Birmanen selbst als kritische und starke Partner mit einbinden.

Reiselust?

Tauchen Sie ein in Geschichten von der Ferne. Lesen Sie Myanmar.

Weiter.




Booking.com


Follow us

Unsere neuesten Reisegeschichten

  1. Fotoreportage: Thanaka – Birmas traditionelles Make-up

    Geschrieben von
    / /
    Thanaka ist eine Creme, die von birmanischen Frauen bereits über 2000 Jahre lang als Make-up verwendet wird. Dabei gibt es zahlreiche Methoden, wie sie auf das Gesicht aufgetragen wird, aber häufige Muster sind Kreise oder Quadrate auf den Wangen. Die Creme wird nicht nur aus kosmetischen Gründen verwendet, sondern auch,...
  2. Irawadidelfine

    Geschrieben von
    / /
    Wenn Naturliebhaber über den Fluss Irawadi (Ayeyarwady), Birmas Lebensader, sprechen, dann beschränken sich ihre Beschreibungen zumeist auf seine majestätische Schönheit, die atemberaubende Landschaft und die einzigartige Geschichte und Kultur, die über die Jahrhunderte hinweg weiter gegeben wurden. Dieser Tage jedoch sind es die bemerkenswerten Irawadidelfine, die nach dem Strom benannt...
  3. Der Zauber eines Flickschusters

    Geschrieben von
    / /
    Die Regenzeit war nicht so beeindruckend, wie ich es erwartet hatte, und bestand nur aus ein paar spontanen Schauern. Als größeres Hindernis entpuppte sich statt dessen der zunehmende Straßenverkehr, der – zusammen mit der Luftfeuchtigkeit – das Atmen erschwerte und meine Streifzüge durch Yangon (Rangun) ein schwieriges Unterfangen werden ließen....
  4. Zwei Enden einer Brücke

    Geschrieben von
    / /
    Myanmar (Birma) durchläuft zur Zeit politische Veränderungen – zumindest was die Beziehung zwischen der Regierung und externen Mächten betrifft. Reisende und Diplomaten gleichermaßen sind überrascht von dem nie dagewesenen Grad der Öffnung, und viele Menschen in Myanmar erfahren mehr Freiheit als je zuvor und fühlen eine Ahnung von besseren Zeiten....
  5. “Urlaub” in Birma

    Geschrieben von
    / /
    Die meisten Leute würden wohl kaum von Urlaub sprechen, wenn sie durch die Straßen laufen, um marschierenden Soldaten, Tränengaswolken und gelegentlichen Salven aus automatischen Waffen zu entkommen. Obwohl sie nicht entspannend war, bot meine Reise nach Birma dennoch einen faszinierenden Blick auf eine Gesellschaft, wo die Spannungen zwischen den Menschen...
  6. Rettet unseren Fluss, rettet unsere Delfine, rettet unsere Natur

    Geschrieben von
    / / 1 Kommentar
    Jeder Tourist, der unser Land Birma (Myanmar) besucht, wird die Gelegenheit haben, unseren majestätischen Fluss Irrawaddy (Ayeyarwaddy) zu bewundern. Die wichtigsten Touristenattraktionen wie die historische Stadt Bagan und die zweitgrößte Stadt des Landes Mandalay, zudem auch Mingun, wo sich die drittgrößte Glocke der Welt befindet, liegen am Ufer des Irrawaddy....
  7. Unterwegs nach Hause

    Geschrieben von
    / /
    Vierzehn Leute saßen in dem Raum, jeder mit einer anderen Geschichte, aber alle mit dem selben Ziel – nach Birma zurückzukehren. Ich saß still, zu nervös, um die eisige Stille in dem Raum zu zerstören, der grauenhaft nach Schweiß, Schimmel und Zigarettenrauch stank. Der Boden war staubig, die Wände feucht...
  8. Was mir auf einem Rundgang begegnet ist

    Geschrieben von
    / /
    Nachdem es mir gelungen war, meine Gastgeber davon zu überzeugen, dass ich ganz sicher einige Zeit allein in der Stadt überleben würde und dass es sich nicht bloß um einen Vorwand handelte, wenn ich sagte, dass ich zu Fuß zu gehen wirklich genieße, machte ich mich schließlich auf einen Rundgang...

Nicht genug?

Viele weitere Geschichten über Myanmar warten auf Sie.

Hier entlang.


Nachricht ausblenden.

Haben Sie Fragen über Reisen nach Myanmar?

Besuchen Sie unser Diskussionsforum. Nur einen Klick entfernt.

 





Authors of photos in slideshow: Karen Human Rights Group (landmine, children, porter), Zero X, juandesant, icons by Babasse.

 

logo TRANSThis project is supported from resources of the Ministry of Foreign Affairs of the Czech Republic within its Transition Promotion Program.